suedsee hawaii suedsee fitschi

Luxusurlaub in der Südsee


Ein Urlaub in der Südsee ist für viele Menschen der Inbegriff, eines mit Sehnsucht erwarteten, Traumurlaubs. Ozeanien, wie die Südsee auch genannt wird, besteht aus den Gesellschaftsinseln, dem Samoa-Archipel sowie den Fidschi-Inseln.
Das Südseeparadies brilliert mit den schönsten Reisezielen, für eine fantastische Ferienzeit unter der wärmenden Sonne.
Himmlische Strände, kristallklares Wasser sowie eine exotische Flora und Fauna lassen Südseeträume in Erfüllung gehen. Die märchenhafte Südseewelt verzaubert mit großen und kleinen Inseln. Schon die klangvollen Inselnamen Tahiti, Tonga, Honolulu oder Hawaii lassen die Augen strahlen und Erholungssuchende ins Schwärmen geraten.











Tahiti ist eine der bezaubernden Inseln dieser mitreißenden Region. Steile Gipfel und tiefe Täler stehen im Kontrast mit der üppigen tropischen Vegetation im Inneren der Insel. Das tropisch-feuchte Klima zieht die sonnenhungrigen Touristen an die gepflegten weißen Hotelstrände. Beim Bräunen, Baden oder bei Wassersportaktivitäten vergessen Urlauber die Zeit und genießen einfach nur das süße Nichtstun und die Eintracht in ihrem Ferienparadies.

Wer auf Tahiti seine Reisezeit verbringt, sollte auch einen Abstecher in die Hauptstadt unternehmen. Papeete lädt zu einem kleinen Einkaufsbummel ein. Ein Souvenir ist schnell gefunden und so bleibt noch Zeit, sich im Perlenmuseum umzusehen.
suedsee tahiti Liebhaber südlicher Blütenpflanzen und Bäume sollten den Botanischen Garten in Papeari nicht verpassen. Ein Streifzug durch die schöne Natur lässt das Herz eines jeden Naturliebhabers vor Freude hüpfen.

Der türkisblaue Ozean und endlose weiße Strände finden Reisende in Neukaledonien. Sie ist flächenmäßig die drittgrößte Insel des Südpazifiks. Hier befindet sich die größte und schönste Korallenlagune der Welt sowie das einzigartige Neukaledonische Barrierriff. Es ist das zweitgrößte Korallenriff auf der Welt und ein Garten Eden für Taucher. Rund 2000 Fischarten sind in dieser Gegend zu finden und das Farbenspiel der Unterwasserwelt ist einfach hinreißend. In der Lagune können Urlauber segeln, Windsurfen, Wasserski fahren, eine Exkursion mit einem Glasbodenboot unternehmen oder einfach nur faul in der Sonne liegen, baden und entspannen.
Auch Wanderfreunde sind in Neukaledonien an der richtigen Adresse. Verborgene Schätze wie bewachsene Savannen, Bergketten mit ihren Urwäldern oder herrliche Myrtenheiden werden die Urlauber auf ihren Spaziergängen entdecken.
In den Hotels der gehobenen Kategorie klingt jeder Urlaubstag harmonisch aus. Jeder nur denkbare Luxus kann hier von den Urlaubern in Anspruch genommen werden.

Paradiesisch ist auch das Reiseziel Bora-Bora. Es gehört zu den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. Das ringförmige Korallenriff ist von einer Lagune umgeben und ein Eldorado für Tauchfreunde. Eine Fahrt mit dem Glasbodenboot ermöglicht auch hier allen Nichttauchern die Entdeckung der prächtigen Unterwasserwelt. In den makellosen Buchten von Bora-Bora gibt es unzählige schöne Sandstrände. Hier kommen Badefreuden und Wassersport nicht zu kurz.
Das Inselinnere von Bora-Bora ist unbewohnt. Ein unvergessliches Erlebnis sind die Jeeptouren durch diese Region. Anmutige Landschaften, Wälder, Obst und bunte Orchideenfelder warten darauf entdeckt zu werden. Auch hier finden Gäste Hotels der höchsten Preisklasse. Für einen Luxusaufenthalt werden den Touristen alle nur wünschenswerten Annehmlichkeiten geboten.

Wer in der Südsee seine Urlaubszeit verbringt, muss von dem Paradies nicht nur zu träumen, sondern befindet sich mittendrin. Unvergessliche Erlebnisse, in nahezu unberührten Inselwelten erwarten die Urlaubsgäste.



  Zur Startseite